AGB

YouMo AG

Herrenberg 35
8640 Rapperswil SG
Switzerland

Phone: +41 55 552 05 11
Email: info@youmo.ch

[wenn_de]

Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen (Vers. DE/01/08/2016) Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB” genannt) der YouMo AG, Herrenberg 35, CH-8640 Rapperswil (nachfolgend „Verkäufer” genannt) enthalten die zwischen einem Verbraucher oder einem Unternehmer (nachfolgend „Kunde” genannt) und dem Verkäufer ausschließlich geltenden Bedingungen bei Vertragsabschlüssen bezüglich der vom Verkäufer in seinem Onlineshop dargestellten Waren und/oder Leistungen. Der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Verkäufer ist berechtigt, diese AGB jederzeit zu ergänzen oder zu ändern. Rechtlich verbindlich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeschaltete Version der AGB, welche für eine im Rahmen dieser AGB getätigte Bestellung nicht einseitig geändert werden kann. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluß eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Vertragsschluß

Die Präsentation der Waren und Leistungen im Onlineshop des Verkäufers stellt kein bindendes Angebot seitens des Verkäufers dar, sondern es handelt sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Onlineshop Waren zu bestellen. Die im Onlineshop des Verkäufers unter diesen AGB angebotenen Produkte und Dienstleistungen richten sich ausschließlich an Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz in Deutschland und Österreich. Der Versand oder die Lieferung erfolgt ausschließlich an Adressen in diesem Gebiet. Alle Abbildungen von Produkten im Onlineshop, in Werbung, Prospekten, etc. haben lediglich illustrierenden Charakter und sind unverbindlich. Sofern sich aus dem unverbindlichen Angebot des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Endpreise in EURO, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden im elektronischen Bestellprozess jeweils gesondert angegeben. Der Verkäufer ist berechtigt, Preise jederzeit zu ändern. Der Kunde kann sein Angebot im Onlineshop des Verkäufers abgeben. Durch Anklicken der Checkbox „Geschäftsbedingungen“ erklärt sich der Kunde mit den zu diesem Zeitpunkt aufgeschalteten und damit geltenden AGB einverstanden, und er gibt dabei, nachdem er die ausgewählten Waren und/oder Leistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang ab- schließenden Buttons ein rechtlich verbindliches, nicht mehr änderbares Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab. Das Vertragsverhältnis kommt durch die elektronische Annahme (Bestellbestätigung) durch den Verkäufer über die im Onlineshop ausgelöste Bestellung zustande. Erfolgt die Bestellbestätigung des Verkäufers nicht innerhalb von fünf Tagen nach Absenden der Bestellung, z.B. weil das bestellte Produkt dauerhaft nicht lieferbar ist, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, daß der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

Zahlung / Zahlungsarten

Vorauskasse bzw. Zahlung der Vorausrechnung auf das Konto des Verkäufers bei der UBS Switzerland AG, Zürich IBAN CH65 0022 5225 1111 0960 M. Zahlungen können nur in EURO geleistet werden. Die Lieferung erfolgt in jedem Falle erst nach Zahlungseingang. Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so ist der Kunde zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs versandt wird, wird mindestens eine Mahngebühr in Höhe von 5 EUR berechnet, sofern der Kunde nicht einen niedrigeren Schaden nachweisen kann. Die Vorausrechnung kann an eine mit dem Inkasso beauftrage Firma abgetreten werden. Die mit dem Inkasso beauftragte Firma kann die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und eintreiben.

Lieferzeit / Lieferung / Pflicht zur Prüfung der Lieferung

Die Angaben zur Verfügbarkeit und/oder Lieferzeit im Onlineshop des Verkäufers werden nach bestem Wissen aktualisiert, sind jedoch ohne Gewähr und können jederzeit geändert werden. Die Lieferart (Post, Abholung, Lieferung, Lieferung mit Einweisung), der voraussichtliche Lieferzeitpunkt und die allfällige Ausführung von Zusatzleistungen werden nach erfolgter Bestellbestätigung mittels e-mail oder telefonisch vereinbart. Der Verkäufer ist ohne weiteres, insbesondere ohne Mitteilung von seiner Lieferpflicht entbunden, falls die Vorauszahlung des Kunden nicht spätestens 3 Arbeitstage vor dem vereinbarten Liefertermin auf dem Bankkonto des Verkäufers gut geschrieben ist. Das Transportrisiko liegt alleine beim Kunden. Er ist verpflichtet, die gelieferten oder abgeholten Produkte sofort bei Empfang auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen. Allfällige Mängel (Falschlieferung, unvollständige Lieferung, Lieferschäden, etc.) sind dem Verkäufer unverzüglich zu melden, und es ist mit ihm das weitere Vorgehen zu vereinbaren. Bei Lieferverzug (Nicht-Einhaltung des vereinbarten Liefertermins) seitens des Verkäufers von mehr als 30 Tagen hat der Kunde (außer bei Spezialbestellungen, wie Einzelanfertigungen, Spezialfarben, etc.) das Recht, vom Vertrag zurück zu treten. In diesem Fall zahlt der Verkäufer die vom Kunden getätigte/n Vorauszahlung/en zurück. Darüber hinausgehende Ansprüche gegenüber dem Verkäufer sind ausdrücklich ausgeschlossen. Kommt der Kunde in Annahmeverzug (Lieferung wird nicht entgegen genommen, Abholung wird nicht wahrgenommen, etc.) hat der Verkäufer das Recht, vom Vertrag zurück zu treten (Vertragsauflösung). In diesem Fall steht dem Verkäufer ohne weiteres eine Umtriebsentschädigung von EUR 100.00 zuzüglich 20% des Bestellwertes zu. Der Verkäufer ist ausdrücklich berechtigt, eine solche Umtriebsentschädigung von der Rückzahlung der Vorauszahlung in Abzug zu bringen.

Widerrufsrecht

Dem Kunden (Verbraucher) steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu, nämlich das Recht, ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Dieses Recht besteht binnen vierzehn Tagen, ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Zur Ausübung des Widerrufsrecht muss der Kunde den Verkäufer mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief an YouMo AG, Herrenberg 35, CH-8640 Rapperswil, Schweiz oder E-Mail an info@youmo.ch mit dem Text „Ich widerrufe hiermit den Vertrag über den Kauf gemäß Bestellbestätigung (Nr.) vom (Datum) und wünsche die Rückzahlung des Kaufpreises auf das auf mich lautende Konto (IBAN)“. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesandt wird. Im Falle des Widerrufs des Vertrags, ist der Verkäufer verpflichtet, dem Kunden alle Zahlungen einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die vom Verkäufer angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), die er von ihm bezüglich des widerrufenen Vertrags erhalten hat, spätestens binnen vierzehn Tagen nach Eingang der Widerrufsmitteilung zurückzuzahlen. Die Rückzahlung erfolgt ohne jeden Abzug auf das auf den Kunden lautende in der Widerrufsmitteilung angegebene Konto. Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis der Verkäufer die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Nachweis erbracht ist, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Die Waren sind unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag der Widerrufsmitteilung, an den Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesandt werden. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren trägt der Kunde. Für einen etwaigen Wertverlust der Waren muss der Kunde nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Beschädigungen und Verunreinigungen sind zu vermeiden. Für die Rücksendung ist möglichst die Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen zu verwenden. Falls die Originalverpackung nicht mehr vorhanden ist, ist mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

Eigentumsvorbehalt

Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

Mängelhaftungsrechte

Für die im die im Onlineshop bestellten Waren bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte, soweit nachstehend nicht etwas anderes geregelt ist. Die Garantie umfaßt die Gewährleistung der Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit und kann durch YouMo nach freier Wahl wie folgt erbracht werden:

  • Kostenlose Reparatur (Arbeit und Teile) beim Service-Center der YouMo in 76694 Forst. Der Transport zur Reparaturwerkstätte und die Abholung des reparierten Produktes ist Sache des Kunden bzw. geht zu seinen Lasten. Ein Anspruch auf ein Ersatzprodukt während der Reparaturzeit besteht ausdrücklich nicht;
  • Teilweiser oder vollständiger Ersatz durch ein gleichwertiges Produkt.Bei Ersatz durch ein gleichwertiges, gebrauchtes Produkt beträgt die Garantiefrist für das gebrauchte Ersatzprodukt 1 Jahr;
  • Rücknahme und Rückerstattung des aktuellen Wertes, maximal jedoch des bezahlten Kaufpreises
  • Minderung des bezahlten Kaufpreises.Speziell für Neufahrzeuge und Zubehörteile gelten folgende Garantieleistungen, welche die gesetzliche Gewährleistung abschliessend und umfassend ersetzen:
  • 3 Jahre Garantie auf den Rahmen;
  • 2 Jahre Garantie auf die übrigen Teile (ohne Batterie)
  • 2 Jahre oder 500 Voll-Ladezyklen auf die Batterie, wobei ein Kapazitätsverlust von 20% pro Jahr oder 250 Voll- Ladezyklen als normaler, technisch bedingter Verschleiss gilt.Verschleissteile, insbesondere Bremsbeläge, Bremsscheiben, Reifen, Schläuche, Glühbirnen, Software, etc., sind ausdrücklich von jeder Garantie ausgenommen.

Für „Vorführprodukte“ und „Ausstellungsprodukte“ beträgt die Garantiefrist generell 1 Jahr ab Lieferung, wobei übliche Gebrauchsspuren von jeder Garantie ausgeschlossen sind. Der Garantieanspruch erlischt ohne weiteres und vollumfänglich in den nachfolgend aufgeführten Fällen:

  • Gebrauch als Sportgerät oder als Wettbewerbsfahrzeug
  • Gebrauch als Gelände-, Jagd- oder Militärfahrzeug
  • Anderweitiger unsachgemäßer und/oder ungewöhnlicher Gebrauch
  • Gewichtsüberladung
  • Fahren ohne oder mit zu geringem Reifendruck
  • Schäden und Verschleiss durch Überbeanspruchung
  • Laden der Batterie mit nicht von YouMo gelieferten und/oder zugelassenen Ladegeräten
  • Fahrzeugveränderungen, die nicht von YouMo zugelassen oder ausdrücklich autorisiert wurden
  • Verwendung inkompatibler Zubehör- und oder Ersatzteile
  • Unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Reparaturen
  • Schäden oder Verschleiß durch länger andauernde und/oder aussergewöhnliche Witterungseinflüsse; Höhere Gewalt, Unwetter oder Krieg.

Haftung

Unbeschränkte Haftung: Der Verkäufer haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haftet er bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen. Beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen durfte. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluß vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.

Entsorgung

Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden, sondern sind unentgeltlich bei den öffentlichen Sammelstellen abzugeben. Elektrofahrräder sind Elektro- und Elektronikgeräte und dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Elektro- Altgeräte können kostenlos bei einer kommunalen Sammelstelle abgegeben werden.

Datenschutz / Datenschutzerklärung

Die Webseite www.youmo.de/ www.youmo.ch kann grundsätzlich besucht werden, ohne dass personenbezogene Daten erhoben werden. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn der Webseiten-Besucher diese von sich aus zur Durchführung eines Vertrages, im Rahmen der Kontaktaufnahme oder im Rahmen des Bestellprozesses mitteilt. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Einwilligung ausschließlich zur Bestellabwicklung, inkl. Weitergabe an mit der Lieferung betrauter Transportunternehmen genutzt. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden diese Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, jedoch für andere Verwendungszwecke gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht. Die Webseite verwendet sowohl Sitzungs- als auch persistente Cookies, welche vom Webseiten-Besucher / Kunden in seinem Browser eingeschränkt oder blockiert werden können, was jedoch mit einer eingeschränkten Funktionalität der Webseite verbunden sein kann. Es besteht ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die über den Webseiten-Besucher / Kunden gespeicherten Daten sowie allenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Für weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Löschungs- und Berichtigungswünsche hinsichtlich personenbezogenen Daten sowie für Widerrufe erteilter Einwilligungen, steht der Webseiten-Betreiber / Verkäufer unter der Kontaktadresse im Impressum gerne zur Verfügung. Mit dem Akzeptieren der vorliegenden AGB nimmt der Kunde die vorstehende Datenschutzerklärung zur Kenntnis und erklärt sich mit der Verwendung und Behandlung seiner Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich einverstanden.

Schlussbestimmungen

Für alle Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen zwischen dem Kunden und dem Verkäufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie allfällige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen finden ausdrücklich keine Anwendung. Bei Verträgen mit Verbrauchern, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Für Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und Verbrauchern gilt der Gerichtsstand am Wohnsitz des Verbrauchers. Bei Verträgen mit Unternehmern wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Verträgen, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Geschäfts- sitz des Verkäufers vereinbart. Der Verkäufer ist jedoch in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Unternehmers zu klagen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollten die AGB eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen. [/wenn_de][wenn_ch]

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Vers. CH/01/08/2016)

Geltungsbereich / Vertragsabschluss / Änderung, Stornierung der Bestellung

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Kauf- oder Mietverträge, welche über den Online-Shop www.youmo.ch (https://youmo.ch) abgeschlossen werden; sie regeln das Verhältnis zwischen dem/der Käufer/Käuferin (nachfol­gend „Kunde“ genannt) und der YouMo AG, Herrenberg 35, 8640 Rapperswil als Online-Shop-Betreiberin (nachfolgend „YouMo“ genannt). YouMo ist berechtigt, diese AGB jederzeit zu ergänzen oder zu ändern. Rechtlich verbindlich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeschaltete Version der AGB, welche für ein im Rahmen dieser AGB getätigte Bestellung nicht einseitig geändert werden kann. Von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden ausdrücklich nicht anerkannt. Die im Onlineshop der YouMo unter diesen AGB angebotenen Produkte und Dienstleistungen (nachfolgend „Angebot“ genannt) richten sich ausschliesslich an Kunden mit Wohn- oder Firmendomizil in der Schweiz oder Liechtenstein. Der Versand oder die Lieferung erfolgt ausschliesslich an Adressen in diesem Gebiet. Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot, welches ausdrücklich nur Gültigkeit hat, solange das Produkt oder die Dienstleistung im Onlineshop der YouMo angezeigt wird und/oder solange das Produkt oder die Dienstleistung lieferbar ist, keine Lieferunmöglichkeit vorliegt und die Preisangabe korrekt ist. Alle Abbildungen von Produkten im Onlineshop, in Werbung, Prospekten, etc. haben lediglich illustrierenden Charakter und sind unverbindlich. Alle Preise sind in Schweizer Franken, inkl. Mehrwertsteuer (MWST). YouMo ist berechtigt, Preise jederzeit zu ändern. Bestelltes Zubehör und Zusatzleistungen, z.B. Garantieerweiterungen, Montage, werden im Warenkorb und auf der Rechnung separat und mit den entsprechenden Preisen / Kosten aufgeführt. Durch Anklicken der Checkbox „Geschäftsbedingungen“ erklärt sich der Kunde mit den zu diesem Zeitpunkt aufgeschalteten und damit geltenden AGB und den ange­zeigten Preisen einverstanden, und er verpflichtet sich, diese zu erfüllen. Das Vertragsverhältnis kommt durch die elektronische Annahme (Bestellbestätigung) durch YouMo über die im Onlineshop ausge­löste Bestellung zustande, wobei die Vertrag auflösende Bedingung einer Lieferun­möglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe ausdrücklich vorbehalten bleibt. Der Kunde hat ausdrücklich kein Recht, Bestellungen nachträglich zu ändern oder zu stornieren; solche Änderungen oder Stornierungen kann YouMo nach freiem Ermessen akzep­tie­ren oder ablehnen. Tritt der Fall einer vertragsauflösenden Bedingung seitens YouMo ein (Lieferunmöglich­keit, falsche Preisangabe) ist YouMo verpflichtet, den Kunden umgehend nach deren Eintritt zu in­formieren und bereits geleistete Vorauszahlungen umgehend zurückzuer­statten. Falls noch keine Vorauszahlung/en geleistet wurde/n ist der Kunde von der Pflicht zur Zahlung der Voraus­rechnung befreit. Weitere Ansprüche des Kunden infolge der Vertragsauflösung und dem damit verbundenen Ausfall der Lieferung sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Zahlung / Zahlungsarten

Vorauskasse bzw. Zahlung der Vorausrechnung auf das Konto der YouMo bei der UBS Switzerland AG, Zürich IBAN CH97 0022 5225 1111 0901 B Zahlungen können nur in Schweizerfranken geleistet werden. Die Lieferung erfolgt in jedem Falle erst nach Zahlungseingang. Kommt der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung innerhalb der Zahlungsfrist gemäss Voraus­rech­nung ganz oder teilweise nicht nach, wird der Vorausrechnungsbetrag sofort fällig. Für die zweite und dritte Mahnung erhebt YouMo eine Mahn- und Umtriebsgebühr von je CHF 20.00. Die Vorausrechnung kann an eine mit dem Inkasso beauftrage Firma abgetreten werden. In diesem Fall kann zusätzlich ein Verzugszins von 10% auf dem geschuldeten Vorausrech­nungs­betrag ab Fälligkeitsdatum verrechnet werden. Die mit dem Inkasso beauftragte Firma kann die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und betreiben und für ihre Inkassobemühungen zusätzlich eigene Gebühren erheben.

Lieferzeit / Lieferung / Pflicht zur Prüfung der Lieferung

Die Angaben zur Verfügbarkeit und/oder Lieferzeit im Onlineshop der YouMo werden nach bestem Wissen aktualisiert, sind jedoch ohne Gewähr und können jederzeit geändert werden. Die Lieferart (Post, Abholung, Lieferung, Lieferung mit Einweisung), der voraussichtliche Lieferzeitpunkt und die allfällige Ausführung von Zusatzleistungen werden nach erfolgter Be­stell­bestätigung mittels e-mail oder telefonisch vereinbart. YouMo ist ohne weiteres, insbe­sondere ohne Mitteilung von ihrer Lieferpflicht entbunden, falls die Vorauszahlung des Kunden nicht spätestens 3 Arbeitstage vor dem vereinbarten Liefertermin auf dem Bankkonto der YouMo gutge­schrieben ist. Das Transportrisiko liegt alleine beim Kunden. Er ist verpflichtet, die gelieferten oder abgeholten Produkte sofort bei Empfang auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen. Allfällige Mängel (Falschlieferung, unvollständige Lieferung, Lieferschäden, etc.) sind der YouMo unverzüglich zu melden, und es ist mit ihr das weitere Vorgehen zu vereinbaren. Bei Lieferverzug (Nicht-Einhaltung des vereinbarten Liefertermins) seitens YouMo von mehr als 30 Tagen hat der Kunde (ausser bei Spezialbestellungen, wie Einzelan­ferti­gungen, Spezialfar­ben, etc.) das Recht, vom Vertrag zurück zu treten. In diesem Fall zahlt YouMo die vom Kunden getätigte/n Vorauszahlung/en zurück. Darüber hinausge­hende Ansprüche gegenüber YouMo sind ausdrücklich ausgeschlossen. Kommt der Kunde in Annahmeverzug (Lieferung wird nicht entgegen genommen, Abholung wird nicht wahrgenommen, etc.) hat YouMo das Recht, vom Vertrag zurück­zu­treten (Vertrags­auf­lösung). In diesem Fall steht der YouMo ohne weiteres eine Um­triebs­­entschädigung von CHF 100.00 zuzüglich 20% des Bestellwertes zu. YouMo ist ausdrücklich berechtigt, eine solche Umtriebsentschädigung von der Rückzahlung der Vorauszahlung in Abzug zu bringen.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben alle gelieferten Produkte im Eigentum von YouMo, welche berechtigt ist, jederzeit einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvor­be­haltsregister vorzunehmen.

Rückgabe mängelfreier Ware nach Lieferung

Der Kunde hat ausdrücklich kein Recht, vertragskonform gelieferte Produkte zurückzugeben. YouMo kann ohne Verpflichtung und in freiem Ermessen mit dem Kunden eine Rückgabe und die entsprechenden Konditionen vereinbaren.

Garantieleistungen

Die YouMo übernimmt für eine Dauer von 2 Jahren nach Lieferung oder Abholung eine Gewährleistung der gelieferten Produkte. Die Garantie umfasst die Gewährleistung der Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit und kann durch YouMo nach freier Wahl wie folgt erbracht werden:

  • Kostenlose Reparatur (Arbeit und Teile) bei YouMo in 8640 Rapperswil. Der Transport zur Reparaturwerkstätte und die Abholung des reparierten Produktes ist Sache des Kunden bzw. geht zu seinen Lasten. Ein Anspruch auf ein Ersatzprodukt während der Reparaturzeit be­steht ausdrücklich nicht;
  • Teilweiser oder vollständiger Ersatz durch ein gleichwertiges Produkt. Bei Ersatz durch ein gleichwertiges, gebrauchtes Produkt beträgt die Garantiefrist für das gebrauchte Ersatz­produkt 1 Jahr;
  • Rücknahme und Rückerstattung des aktuellen Wertes, maximal jedoch des bezahlten Kaufpreises
  • Minderung des bezahlten Kaufpreises.

Speziell für Neufahrzeuge und Zubehörteile gelten folgende Garantieleistungen, welche die gesetzliche Gewährleistung abschliessend und umfassend ersetzen:

  • 3 Jahre Garantie auf den Rahmen;
  • 2 Jahre Garantie auf die übrigen Teile (ohne Batterie)
  • 2 Jahre oder 800 Voll-Ladezyklen auf die Batterie, wobei ein Kapazitätsverlust von 20% pro Jahr oder 250 Voll-Ladezyklen als normaler, technisch bedingter Verschleiss gilt.

Verschleissteile, insbesondere Bremsbeläge, Bremsscheiben, Reifen, Schläuche, Glühbirnen, Software, etc., sind ausdrücklich von jeder Garantie ausgenommen. Für „Vorführprodukte“ und „Ausstellungsprodukte“ beträgt die Garantiefrist generell 1 Jahr ab Lieferung, wobei übliche Gebrauchsspuren von jeder Garantie ausgeschlossen sind. Der Garantieanspruch erlischt ohne weiteres und vollumfänglich in den nachfolgend aufgeführ­ten Fällen:

  • Gebrauch als Sportgerät oder als Wettbewerbsfahrzeug;
  • Gebrauch als Gelände-, Jagd- oder Militärfahrzeug;
  • Anderweitiger unsachgemässer und/oder ungewöhnlicher Gebrauch;
  • Gewichtsüberladung;
  • Fahren ohne oder mit zu geringem Reifendruck;
  • Schäden und Verschleiss durch Überbeanspruchung;
  • Laden der Batterie mit nicht von YouMo gelieferten und/oder zugelassenen Ladegeräten;
  • Fahrzeugveränderungen, die nicht von YouMo zugelassen oder ausdrücklich autorisiert wurden;
  • Verwendung inkompatibler Zubehör- und oder Ersatzteile
  • Unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Reparaturen;
  • Schäden oder Verschleiss durch länger andauernde und/oder aussergewöhnliche Witte­rungs­­einflüsse;
  • Höhere Gewalt, Unwetter oder Krieg.

Reparatur ausserhalb der Garantie

Die Kosten für Reparaturen und die Prüfung von geltend gemachten Garantieleistungen (inkl. Transport zur Reparaturwerkstätte der YouMo in Rapperswil und zurück zum Kunden), die nicht unter die vorstehend aufgeführte Garantie fallen, gehen vollum­fänglich zu Lasten des Kunden.

Haftung / Haftungsbeschränkung

Jegliche Haftung, die über die gemäss diesen AGB eingeräumte Garantie hinausgeht, ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Insbesondere übernimmt YouMo für leichte Fahr­lässigkeit, Folgeschäden, mittelbare Schäden, indirekte Schäden, entgangenem Gewinn, Schäden aus Lieferverzug, durch von YouMo beauftragten Dritten (Spediteure, Hilfspersonen, etc.) verursachte Schäden, Schäden infolge von Störungen und technischen Mängeln des Online­shops oder Übermittlungsfehlern ausdrücklich keine Haftung.

Datenschutz

Der Kunde nimmt zur Kenntnis und erklärt sich mit dem Akzeptieren der vorliegenden AGB ausdrücklich damit einverstanden, dass YouMo im Rahmen vollendeter und abgebrochener Bestellvorgänge im Onlineshop die für die Abwicklung der Bestellung und Lieferung erfor­derlichen Angaben (Name, Adresse, Telefonnummer, e-mail-Adresse, etc.) in ihrer Kunden­datenbank erfasst und sie zu Informations-, Marketing- und Kundenbindungszwecken uneinge­schränkt nutzen, insbesondere auch Nutzerprofile unter Verwendung der Nutzungs­daten er­stellen, mit den übrigen Daten verknüpfen und speichern kann. YouMo behandelt alle Kunden­daten vertraulich und gibt sie weder entgeltlich noch unentgeltlich an Dritte weiter.

Teilungültigkeit / Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und YouMo unterstehen dem schweizerischen Recht; das Wiener Kaufrecht ist ausdrücklich nicht anwendbar. Für alle Streitigkeiten zwischen dem Kunden und YouMo ist das Kreisgericht See-Gaster, CH-8730 Uznach oder das Gericht am Wohnsitz des Kunden zuständig. [/wenn_ch]