07 02 Matterhorn.jpg

Reto Frischknecht

Im Dezember 2016 stach mir der eCruiser auf der Designgut in Winterthur das erste Mal ins Auge. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Inhaber Knut Späete ging es sofort los auf eine kurze Probefahrt durch Winterthur. Aus einer kurzen Probefahrt wurde eine einstündige Rundfahrt, und ich und mein Kollege Michael waren total begeistert!

Als ich im Frühjahr 2018 auf die Idee kam, mit einem Velo durch die Schweiz zu radeln um meine Heimat besser kennen zu lernen, musste ich auf Grund einer Verletzung eine Alternative zu einem normalen Bike suchen. Ich kontaktierte YouMo und erzählte von meinem Projekt Exploring Switzerland. Ich machte Knut den Vorschlag, dies auf dem YouMo zu probieren und dabei einen Tourblog zu schreiben und Fotomaterial der Tagesetappen zu senden. So kam es dass ich im Juni 2018 die Schweiz Tour mit dem YouMo in Angriff nahm und ohne grössere Pannen absolvierte. Seit dieser Tour lässt mich das YouMo definitiv nicht mehr los, und direkt im Anschluss habe ich mir privat auch gleich eins gekauft. So cruise ich nun in der Freizeit häufig mit dem YouMo nach Winterthur und bin häufig auf dem eCruiser anzutreffen. Ich glaube, es gibt kein stylischeres E-Bike als das YouMo. Ich wünsche allen eine gute Fahrt!

IMG-20181023-WA0003

Lorenzo Cerutti

Den YouMo eCruiser habe ich tatsächlich während meines Urlaubs kennengelernt, als wir im selben Quartier wie YouMo-Inhaber Knut Späte und seine Familie wohnten. Seit eines Aufenthalts in Vancouver träumte ich von einem Cruiser, hatte aber davon abgesehen, da die Schweiz eigentlich zu bergig ist, um mit einem schweren Fahrrad und wenig Gängen unterwegs zu sein. Da kam das YouMo als perfekte Lösung gerade recht.

Und so kauften wir Ende 2016 das erste YouMo – und kurze Zeit Später, Anfang 2017, auch eins für meine Frau, die mit meinem eCruiser vorher mehr unterwegs war als ich selbst. Mir gefällt sowohl das Design sehr gut, als auch die aufrechte Körperposition. Dank der Funktionalität lässt sich der breite und bequeme Sattel ganz einfach verstellen, entweder auf meine Größe oder die meiner einen Kopf kleineren Frau. Ich kann mit dem YouMo gemütlich und entspannt fahren, ohne dass mir nach gewisser Zeit mein Allerwertester schmerzt.

Die tolle Unterstützung des eCruisers lässt mich meine 34 Kilometer entfernte Arbeitsstelle in etwas mehr als einer Stunde erreichen, und ich bin nicht außer Atem, wenn ich ankomme. Ebenso packen wir nun öfters unsere Kinder in den Anhänger und machen größere Ausflüge mit den YouMo – ohne Unterstützung würden wir das eher nicht tun. Mit dem YouMo Support fahren wir auch mit Anhänger locker 30 km/h.

Ich bin vollkommen zufrieden und nutze mein YouMo in der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder für kleinere Erledigungen. Mit dem YouMo verbinde ich Entspannung, Fahrspaß, cooles Design und den Rat Rod Look.

IMG_0509_8Bit_web

Alex Hotz

Anfang 2015 bin ich eigentlich durch Zufall bei einem Händler auf das YouMo aufmerksam geworden und habe mich sofort darin verliebt. Schon vom Design hebt sich das YouMo von anderen Fahrrädern und eBikes ab und ist sehr komfortabel zu fahren. Aber total fasziniert bin ich von der Unterstützung und dem Drehmoment. Damit ist mir jede Steigung Wurst und es fühlt sich einfach gut an, mit dem YouMo zu cruisen.

Ich freue mich auf die Zeit wo’s wieder wärmer wird. Dann kann ich morgens wieder aufs Youmo steigen und die Strassen liegen mir zu Füssen. Meinen YouMo eCruiser nutze ich recht vielfältig. Ob es auf Arbeit geht oder zum Einkaufen, für Ausfahrten und kleine Erledigungen oder zum Segeln, mein YouMo bringt mich dorthin. Aber natürlich lasse ich auch einfach mal den Tag hinter mir und cruise einfach herum. Wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind kommt das YouMo mit. Dann kann ich meine Ferien so richtig geniessen und fahre auch schon mal um den Chiemsee oder Waginersee.

Ich finds auch interessant, dass mir Leute auf der Strasse zuwinken, den Daumen hoch halten und meinen : “cooles Fahrrad”.
Noch mehr faszinieren mich Harleyfahrer, die sich für mein Bike interessieren. Und das regelmässig.

Download

WTL Velo-Hauslieferdienst

Wir sind eine Schweizer Einrichtung zur Integration stellensuchender Menschen und betreiben unter anderem einen Velo-Hauslieferdienst, der mit drei YouMos ausgestattet und betrieben wird. Wer seinen Einkauf nicht selber nach Hause transportieren möchte, kann diesen bei verschiedenen Annahmestellen in Rapperswil/Jona deponieren und von den Velokurieren liefern lassen – spätestens nach drei Stunden wird alles per E-Cruiser mit Anhänger zur gewünschten Adresse gebracht.

Für die Zusammenarbeit haben wir uns bereits im Jahre 2015 entschieden und schätzen YouMo seitdem als vertrauensvollen und zuverlässigen Partner. Die E-Cruiser sind nicht nur bequem, sondern können von Jedermann problemlos und intuitiv bedient und gefahren werden. Darüber hinaus werden wir oft auf die lässigen Bikes angesprochen und empfinden das als gute Imagewerbung für unseren Hauslieferdienst.