Häufig gestellte Fragen

YouMo hat die Antworten

YouMo AG

Herrenberg 35
8640 Rapperswil SG

Switzerland

Phone: +41 55 552 05 11
Email: info@youmo.ch

Wieso kosten E-Bikes oft deutlich mehr als normale Fahrräder?

Weil die Herstellung spezieller Elektromotoren und Akkus teuer ist. Bis zu 50 Prozent der Produktionskosten eines kompletten E-Bikes verschlingen diese Bauteile mitunter. Zudem können sie nur an speziell entwickelte Fahrradrahmen montiert werden.

Wie unterscheidet sich ein YouMo von anderen E Bikes?

Das Wichtigste: Mit einem normalen E Bike kannst du radeln, mit einem YouMo cruisen.

Der Genuss beginnt schon beim Design, das stark einem relaxten Chopper ähnelt.

Es sagt dir: Ich bin anders. Bequemer, stärker, haltbarer. Der komfortable Sattel und die aufrechte Sitzposition schonen Rücken, Muskeln und Gelenke – und du hast jederzeit Umgebung und Verkehr im Blick.
Den entscheidenden Vorsprung gewinnen YouMo eCruiser aber mit ihrer extrem starken Beschleunigung und den vielen optionalen Features, mit denen du dein YouMo individualisieren kannst.

Wieso soll ich einen YouMo eCruiser kaufen?

Weil es urbane Mobilität auf einzigartige Weise neu definiert.

Weil es wie kein anderes eBike Fahrspass, Lifestyle und Umweltschutz vereint.

Weil YouMo in Konzept, Technik und Design ganz neue Wege geht. Kurz: Weil es so gut zu dir passt.

Was bedeutet YouMo?

YouMo steht für Your Mobility.

Und das ist tiefgründiger, als du vielleicht erstmal meinst.

Unser Name sagt: Wir bauen dir deinen individuellen eCruiser, mit dem du deinen Begriff von Mobilität jenseits des Mainstreams zeigen und leben kannst.

Wann und wo kann ich einen YouMo eCruiser kaufen?

Unsere eCruiser werden immer beliebter, die Nachfrage steigt.
Wir produzieren auf Hochtouren – aber stets mit grösster Sorgfalt und Leidenschaft, weil wir absolute High-End-eBikes auf die Räder stellen wollen.

Die Lieferzeit ab Bestellung beträgt momentan drei bis vier Wochen.

Dein YouMo E Bike kannst du gleich hier auf unserer Website kaufen und zu deinem YouMo Stützpunkthändler liefern lassen. Natürlich ist die Bestellung auch direkt bei einem unserer Fachhändler möglich. Deren Netz bauen wir weiter aus, um auf die große Nachfrage besser reagieren zu können.

Wie muss ich die Magura-Bremsen einbremsen?

Bei den Bremsen von Magura gilt die Formel 30×30.

Das heisst, man soll 30 mal von 30km/h schnell abbremsen, ohne aber das Rad ganz zu blockieren.

Zu Beginn sollten die Bremsen nicht zu heiss werden, damit die Beläge nicht verglasen. Also nicht gleich beim Kauf des eCruisers eine Bergtour mit einer langen Abfahrt starten.