Berlin mit dem Fahrrad – YouMo City-Guide Teil 1

Deutschlands Hauptstadt hat viel zu bieten. Wir haben für euch mit einer Einheimischen gesprochen und stellen ein paar ihrer Lieblingsorte vor, die ihr wunderbar in Berlin mit dem Fahrrad erreichen könnt. 

Berlin – die wohl meist bereiste Stadt Deutschlands. Kaum ein Deutscher, der sie noch nicht besucht hat. Kaum ein Reisender, der nach Deutschland kommt, ohne ihr ein paar Tage zu schenken. Dementsprechend kennt auch fast jeder die klassischen Sehenswürdigkeiten: Da wäre zum einen das Regierungsviertel mit dem Reichstag, dem Bundeskanzleramt oder natürlich dem Brandenburger Tor. Oder der Alexanderplatz mit dem Fernsehturm. Nicht zu vergessen der Kurfürstendamm mit dem KaDeWe oder dem angrenzenden Berliner Zoo. Und natürlich die Berliner Mauer. 

 

Für den YouMo City-Guide haben wir eine waschechte Berlinerin befragt, welche Orte sie besucht, wenn sie Berlin mit dem Fahrrad erkundet. Hier sind ihre Empfehlungen!

Der Grunewald: Erholungsgebiet mit vielen Möglichkeiten

Ganz oben auf ihrer Liste steht der Berliner Grunewald. Der Grunewald ist das größte Waldgebiet der Stadt und liegt im Westen von Berlin. Er ist ein sogenannter Forst und zieht mit seinen zahlreichen Seen Spaziergänger und Radfahrer an. Ein gut ausgebautes Radwegenetz sowie verschiedene gastronomische Angebote laden euch ein, diesen Teil von Berlin ausgiebig zu erkunden und dort zu verweilen. Mit der Halbinsel Schildhorn und ihrem Slawendenkmal sowie dem Grunewaldturm auf dem Karlsberg werden auch Freunde von historischen Zeitzeugen hier fündig. 

Teufelsberg Berlin

Besonders hervorzuheben ist der Teufelsberg, errichtet aus dem Schutt der zerstörten Gebäude des 2. Weltkrieges und ehemalige Field Station für zahlreiche Spionage- und Abhöraktivitäten während des Kalten Krieges. Heute ist das Gebiet für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet inzwischen sogar Raum für alternative Freizeitangebote wie Yogagruppen oder die größte Graffiti-Galerie Europas. Besonders mit dem E-BIke lässt sich der Teufelsberg gut erkunden – das letzte Stück hat es dank eines steilen Anstiegs ziemlich in sich. 

Ein Tagesausflug zum Badesee in Berlin

Wie wir bereits schon festgestellt haben: Berlin hat immens viel zu bieten. Wieso sollte es in punkto Badeseen also anders sein? Wer nicht mit unzähligen Sonnenanbetern am Wannsee liegen möchte, kann sich mit dem Fahrrad aufmachen, diese drei Seen zu besuchen:

Bernsteinsee: Rund 40 Kilometer vom Zentrum Berlins entfernt liegt der Bernsteinsee mit Strandbad und Naturbadestellen. Wem die Strecke zu weit ist, der kann einen Teil mit der Bahn zurücklegen. 

Kiessee: Nicht ganz so weit draußen ist der Kiessee in Schildow. Maximal eine gute Stunde braucht man aus der Stadtmitte und findet dort einen garantiert nicht überlaufenen, stillen Ort zum Erholen und Entspannen.

Teufelssee: Der Badesee Teufelssee befindet sich, wie der Name schon sagt, in der Nähe des Teufelsberg im Grunewald – eine Fahrradtour, die beide Orte vereint, wird also zum idealen Tagesausflug und eignet sich besonders für Familien mit Kindern. 

Jung, bunt und kreativ: der Holzmarkt

Noch nicht ganz so alt ist dieser bunte Ort an der Spree, an dem Natur, Wirtschaft und Kultur zusammentreffen. Zwischen Freidrichshain, Mitte und Kreuzberg ist Platz für Ruhe und Spaß, Arbeit und Unterhaltung, Nachhaltigkeit und Wandel, Technologie und Handwerk. Ein immer wechselndes, buntes Programm und viele Veranstaltungen sorgen dafür, dass es am Holzmarkt nie langweilig wird. Definitiv einen Besuch wert und einfach und leicht mit dem Fahrrad zu erreichen!

Gastro-Highlights für den kurzen Abstecher

Auch hier gilt: Berlin bietet unzählige Möglichkeiten, sich kulinarisch oder mit hervorragenden Drinks verwöhnen zu lassen. Besonderes Ambiente, vielfältige Speisen und hochwertige Spirituosen, eine Strandbar und verschiedene Events bietet das SAGE Restaurant an der Spree. Kreative Drinks, exotisches Interieur und eine ordentliche Portion Lässigkeit erwarten euch in der jungen Bar Journey into the Night in Charlottenburg. Hohe Cocktailkunst inmitten einer botanischen Oase bietet euch die Basalt Bar in Wedding. 

Last, but not least: Berlin mit dem Fahrrad auf einer Radtour erkunden

Natürlich gibt es unzählige wunderschöne Radtouren und Fahrradwege in und um Berlin. Wer Google bedienen kann, sollte sofort fündig werden. Unser Kontakt schwärmt besonders von den Strecken Richtung Köpenick oder auch, garnicht so geheim, einfach an der Spree entlang zur Insel der Jugend durch den Treptower Park. 

Hier haben wir euch noch ein paar Links zusammengestellt, damit ihr euch einfach und leicht auf euer Rad schwingen und losradeln könnt:

11 schöne Radtouren durch und um Berlin | Mit Vergnügen Berlin

Die 20 schönsten Fahrradtouren rund um Berlin | Komoot

Wer sich nicht alleine aufmachen möchte, profitiert von unzähligen geführten Touren:

Insider Bike Tour durch Berlin – Free Berlin Tours

URBAN BIKE TOURS: Geführte Radtouren in Berlin

Berlin mit dem YouMo

Mit dem YouMo Berlin und Umgebung ercruisen

Nun weißt du, wie du Berlin mit dem Fahrrad erkunden kannst. Natürlich kannst du all die wunderschönen Orte auch mit dem YouMo entdecken. Unser YouMo Testcenter Business auf Rädern steht dir in Hoppegarten zur Verfügung und vereinbart mit dir gerne dein persönliches Cruising-Erlebnis in Form einer Probefahrt. Mehr über unser Testcenter bei Berlin erfährst du in diesem Blogartikel. Oder du schaust in unserem Shop vorbei! 

Anna Enderes

customer