Mofa Alternative - YouMo statt Mofa kaufen in der Schweiz

eBike statt Mofa kaufen: Wie Zweitakter Umwelt und Gesundheit belasten

Du möchtest ein Mofa kaufen? Bedenke: Es stößt über hundert mal mehr gesundheitsschädliche Emissionen aus als andere Fahrzeuge!

Jedes Jahr ziehen in der Schweiz noch rund 2000 Menschen los, um ein Mofa zu kaufen. Das bei vielen Schweizern immer noch beliebte Mofa oder Töffli ist aber leider nicht so harmlos wie gedacht. Obwohl die Zweitakter durchaus ihre Berechtigung als Kultobjekt haben und das zeitlose Design nach wie vor für urbanen Style steht, sollte man sich genau informieren, bevor man heutzutage noch ein Töffli kaufen möchte. So berichtete kürzlich sogar der Focus online darüber, dass eine ganze Stadt über eine Umstiegprämie für die Fahrer von Mopeds, Rollern und Kleinrädern nachdenkt. Hintergrund hierfür ist eine Studie des Schweizer Paul-Scherrer-Institus, die herausfand, dass Motorroller zwischen 53 und 771 Mal mehr organische Aerosole freisetzen als andere Verkehrsteilnehmer – und somit zwar einen geringeren Teil bei den Verkehrsteilnehmern ausmachen, dafür aber für einen Großteil des Feinstaubs verantwortlich sind.

„Besonders besorgniserregend war unter den aromatischen Verbindungen das Benzol wegen seiner krebserregenden Wirkung“, berichten Prévôt und seine Kollegen. In den Motorroller-Abgasen maßen sie Konzentrationen dieses giftigen Kohlenwasserstoffs von bis zu 300.000 Mikrogramm pro Kubikmeter – im Leerlauf. Zum Vergleich: Der Grenzwert für die Jahresbelastung liegt in der EU bei 5 Mikrogramm pro Kubikmeter. „Wenn man an einer Ampel hinter einem Motorroller wartet, während dieser im Leerlauf läuft, dann kann dies bereits hochgradig gesundheitsschädlich sein“, betonen die Forscher.

Aber was bedeutet das nun für den Schweizer, der sein Mofa als Transportmittel nicht hergeben mag? Eine Alternative muss her!

Statt Mofa kaufen in der Schweiz: YouMo eCrusier für sauberen Fahrspaß

Frühlingsluft statt Abgasmief: Wer ein Mofa in der Schweiz kaufen möchte, sollte YouMo kennenlernen.

Eine zeitgemäße, äußerst umweltschonende Mofa-Alternative steht längst in den Startlöchern. Wer auf sein geliebtes Mofa-Feeling nicht verzichten mag, wird beim Anblick eines YouMo eCruisers garantiert Herzklopfen bekommen! Nicht nur das Design erinnert mit der breiten Front stark an ein Töffli – auch in Sachen Cruising steht das YouMo dem Mofa in nichts nach. Es setzt sogar noch einen drauf dank seiner besonderen Geometrie für einen entspannten, aufrechten Sitz und perfekte Übersicht, der lautlosen Bewegung und der absoluten Risikofreiheit in Punkto Gesundheit und Umwelt. Hier im Shop findest du unsere aktuellen Modelle. Wenn du also wirklich darüber nachdenkst, in der Schweiz ein Töffli zu kaufen, solltest du unbedingt hier vorbeischauen. Unsere Mofa-Alternative kannst du auch auf vielen Events in den nächsten Monaten testen. Du kannst auch eine Probefahrt bei einem lokalen Händler vereinbaren oder in einem unserer Testcenter einen eCruiser mieten, bevor du wirklich die Entscheidung triffst, ein neues Mofa zu kaufen.

Anna Enderes

administrator