Sportliches E-Bike YouMo ZürichseeLinth

Jetzt Testfahrer werden: YouMo wird Flagschiff für Mobilitätsprojekt in ZürichseeLinth

2o YouMos im Auftrag von Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in der Region ZürichseeLinth

Die Schonung von Ressourcen und ein Umdenken auf ganzheitlicher Ebene sind in der Gegend um den Zürichsee keine Seltenheit. Neben YouMo selbst hat nun auch die Region ZürichseeLinth das Thema Nachhaltigkeit und Elektromobilität in den Fokus gerückt. Aktuell werden in einem Gemeinschaftsprojekt 20 Testfahrer gesucht, die für einen Zeitraum zwischen einem und drei Monaten einen Großteil ihrer Fortbewegung im Alltag mit einem YouMo abdecken möchten. Dabei setzt die Region nicht nur aus Heimvorteil auf unsere eCruiser aus Rapperswil: „Das Auftritt von YouMo passt perfekt zu einer neuen Mobilitätsform. Die E-Bikes sind bequem zu fahren und verfügen über ein auffälliges, lässiges Design. Es eignet sich in der Hügelzone genauso gut wie in der Ebene und im urbanen Raum.“, heißt es auf der Internetseite von zuerichseelinth.ch.

Auch der Hauslieferdienst in Rapperswill nutzt die YouMo eCruiser und unterstützt Privatpersonen dabei, ihre Einkäufe bequem nach Hause geliefert zu bekommen. So ist man auch hier dazu eingeladen, das Auto stehen zu lassen.

Ein eCruiser, verschiedene Nutzungsprofile

Mit diesem Projekt lässt sich anschaulich verdeutlichen, wie vielseitig und flexibel einsetzbar ein YouMo ist. Unterschiedliche Einsatzbereiche können mit dem eCruiser bequem und elegant bewältigt werden. Wir haben im Folgenden ein paar mögliche YouMoisten und ihre Merkmale skizziert:

Martin, 38 Jahre, und Johanna, 36 Jahre, zwei Kinder im Kita-Alter, zwei YouMos:

Martin arbeitet unter der Woche im 30 km entfernten Zürich. Anstatt mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu pendeln, nutzt er das YouMo als Transportmittel. Dank der S-Pedelec-Unterstützung fährt er bis zu 45 km/h und erreicht seinen Arbeitsplatz in einer sehr angemessenen Zeit und unabhängig von Staus und Parkplatznöten. Seine Frau Johanna nutzt ihr YouMo, das 25 km/h fährt, im Alltag für kleine Besorgungen und Einkäufe sowie, um die Kinder zur Kita zu bringen und abzuholen. Mit einem entsprechenden Anhänger wird der eCruiser zum Kindermobil, das allen Spaß macht. Freizeitbonus: Am Wochenende fahren alle gemeinsam mit dem Anhänger Touren in der Umgebung und besuchen spannende Ausflugsziele. 

Herbert, 69 Jahre, ein YouMo:

Seitdem Herbert sein YouMo hat, fühlt er sich wie neugeboren. Er ist endlich wieder mobil und flexibel, obwohl er nicht mehr gerne Auto fährt. Mit dem YouMo hat er einen viel besseren Verkehrsüberblick, und dank der ausgeklügelten Geometrie machen ihm auch Gelenke und Rücken keine Probleme. Er fährt mit dem YouMo einkaufen, besucht Freunde und Familie oder macht einen entspannten Ausflug in die Region. Dank YouMo kann er seine Fitness wieder verbessern und auf einem höheren Level halten. 

Greta, 14 Jahre, ein YouMo:

Greta wohnt etwas abgeschieden in einem kleinen Dorf. Ihre Schule ist ein paar Kilometer entfernt, der Schulweg hat es in sich: Viele Steigungen machen die Strecke zu einer Herausforderung, so dass Greta mit einem normalen Fahrrad zu sehr angestrengt wird und nicht mehr genug Energie für den Schultag hat. Gott sei Dank haben ihre Eltern ein YouMo angeschafft. Mit der elektrischen Unterstützung bewältigt sie den Schulweg nun problemlos. 

Dies sind nur drei Beispiele für die umfangreichen Nutzungsmöglichkeiten unserer eCruiser. Das YouMo ist so facettenreich wie das Leben! 

Mach mit und bewirb dich!

Du lebst in der Region ZürichseeLinth und hast jetzt so richtig Lust auf Mobilität á la YouMo bekommen? Dann bewirb dich für das Projekt und schicke eine E-Mail mit Angabe folgender Punkte an info@zrmol.ch senden:

• Personalien (Name, Vorname, Geb.-Datum, Adresse, Beruf, Arbeitsort, E-Mail, Natel-Nr.)

• Wie möchten Sie das Bike im Alltag einsetzen (Verwendungszweck, Distanzen, Häufigkeit, ….)?

• Gewünschter Zeitraum der Nutzung (mind. 1 Monat, höchstens 3 Monate)

Einzige Bedingung für die Teilnahme: Du berichtest über deine Zeit und deine Erfahrungen mit YouMo und stehst ggfs. für ein Interview bereit, damit der Verein den Test auch medial begleiten und auswerten darf. 

Wir sind stolz, Teil dieser Aktion zu sein und sind jetzt schon gespannt auf die Teilnehmer und ihre unterschiedlichen Nutzungsprofile! 

Anna Enderes

administrator